saluz.com

 

 

 
 
Wo immer wir sind, was immer wir tun, hier informieren wir Sie:
saluz.com

Aufwärts mit Wetzikon (AMW)

Hier finden Sie Anregungen, Lob und Kritik und manchmal auch ganz neue Ideen, immer Wetzikon betreffend und getragen
von der Vision, dass es stetig Aufwärts mit Wetzikon gehen soll.

 

AMW V2

Glockenklänge

Über Kuhglocken würde ich mich höchstens dann ärgern, wenn sie für die Tiere ein Problem wären. Gestört fühlen darf ich mich aber nicht, denn ich habe mich vor Jahren für den Kauf eines an die Landwirtschaftszone angrenzenden Hauses entschieden. Dass man zu tolerieren hat, was schon da gewesen ist, erscheint mir selbstverständlich. Wer sich in der Nähe eines Hafens über die Horn-Signale der Schiffe stört oder in Kirchennähe am Glockenklang, der muss sich an der eigenen Nase nehmen. Freipässe will ich damit allerdings nicht vergeben. Der Grundsatz der Verhältnismässigkeit muss für alle gelten. Bei einer Kirche heisst das beispielsweise, dass der Glockenschlag so gut wie möglich gedämpft wird und die Häufigkeit und Dauer des Glockengeläutes zumutbar bleibt. Es wäre daher schön, wenn sich die beiden Wetziker Kirchenpflegen einmal mit diesem Thema befassen würden.

 

Glockenklang

 

 

Drei Siebe

Intelligente Menschen brauchen keine Denkhilfen. In diesen Tagen sollte es aber viele Kluge geben. Was von Wirrköpfen, Pandemieleugnern und teilweise auch von Parteien verbreitet wird, spottet jeder Beschreibung. Wer des Denkens fähig ist, wird den Blödsinn sicher richtig einordnen und sich nicht auf falsche Pfade begeben.

Im Zürcher Oberländer von heute kann man ebenfalls Bizarres lesen. Angereichert mit Halbwahrheiten werden abstruse Theorien und wilde Anschuldigungen verbreitet. Mit von der Partie ist jemand, dessen Spuren mir seit Jahren immer wieder einmal begegnen. Die Zeitung zitiert aus seinem jüngsten Pamphlet und tut das mit unverhüllter Kritik. Mich erstaunt allerdings, dass der Name des Kritisierten nur mit der Abkürzung „Alex B.“ veröffentlicht wird. Es wäre interessant zu wissen, ob der Betreffende das gewünscht hat. Meines Wissens scheut er die Öffentlichkeit normalerweise nämlich nicht. Er publiziert auf seiner Homepage ja selbst umfangreiches Material, das auch seine ganz persönliche Sphäre betrifft.

Ich werde das Alex B. vom Zürcher Oberländer gewährte Teil-Inkognito nicht lüften, obwohl ich das könnte. Vielleicht wird es der Betreffende jedoch selbst tun, weil er mit offenem Visier kämpfen und zu seinen Theorien stehen möchte. Da sich Alex B. laut seiner Homepage an den drei Sieben des Sokrates orientiert, dürfte er sich davor sicher nicht fürchten.

 

Drei Siebe

 

Gute Nachrichten falsch kommentiert

Der Zürcher Oberländer berichtet heute fast euphorisch über ein gigantisches Neubauprojekt. In Wetzikon soll “Metropol“ die alte „Trompete“ ersetzen. Angeblich begeistere das neue Projekt sogar die ehemaligen Gegner des Bauvorhabens. Das mag sein und freut mich, wenn es denn so ist.

Dass im Bericht von einer langen Geschichte mit vielen unnötigen Schwierigkeiten die Rede ist, finde ich nicht unpassend. Für die grosse Verzögerung ist aber sicher nicht nur der Rekurrent verantwortlich. Viel dazu beigetragen haben nämlich auch die Bauherrschaft und die Verantwortlichen im Stadthaus. Es ist daher schamlos und diffamierend, wenn von einer Rekursorgie gesprochen wird. Ich verstehe deshalb überhaupt nicht, weshalb der Berichterstatter diese Terminologie genüsslich übernimmt. Er begünstigt damit ungewollt eine Eigenschaft, die man schon lange aus Wetzikon verbannen sollte. Wer mit Fug und Recht kritisiert und notfalls auch Rechtsmittel einsetzt, steht in unserer Gemeinde schnell am Pranger. Er wird als Querulant bezeichnet und so gut wie möglich kalt gestellt. Im konkreten Fall ist das doppelt widersinnig. Wenn das Ergebnis aller Verfahrensschritte ein phantastisches Projekt ist, sollten eigentlich alle zufrieden sein. Heinz Egolf wird sich sicher mitfreuen.

Nun ist also alles auf einem guten Weg. Allerdings würde ich in einem Punkt zur Vorsicht mahnen. Es soll ja kein Bauhandwerker den Stadtpräsidenten nach dem Weg zur Trompete fragen, sonst könnte es nämlich sein, dass die Presslufthämmer in einer falschen Liegenschaft zu hören sind. Ich weiss nämlich seit einem öffentlichen Auftritt, dass Rüfenacht die Namen von bekannten Wetziker Liegenschaften sehr leicht durcheinander bringt.


Kontakt

www.saluz.com

c/o Katharina + Peter-Jürg Saluz-Gsell

Frohbergstrasse 80a

CH-8620 Wetzikon ZH

E-Mail: info@saluz.com