saluz.com

 

 

 
 
Wo immer wir sind, was immer wir tun, hier informieren wir Sie:
saluz.com

Chancen nutzen, nicht verpassen

Kästchen

Im letzten Sommer ist an der Schönenwerdstrasse, nahe beim Schulhaus Robank, ein Hightech-Kuhstall entstanden. Das Dach dieses mächtigen Stalles dürfte gegen tausend Quadratmeter gross sein und könnte somit als Tragfläche für etliche Photovoltaik-Zellen dienen. Weil das Gebäude nahezu ideal ausgerichtet ist und weil es auf dem Dach keine Hindernisse (Dachfenster, Kamine, Rohre etc.) gibt, sind die Voraussetzungen für eine PV-Installation absolut gegeben. Das trifft auch bei anderen Scheunen in der näheren Umgebung zu. Argumente, die gegen eine PV-Anlage auf solchen Gebäuden sprechen, gibt es nicht. Wenn eine Scheune weitab von einem Dorfkern liegt, gerät ja kein schützenswertes Ortsbild durch Photovoltaik-Zellen in Gefahr.

Ich wüsste, wie Peter Phillips, gerne, ob Baubewilligungen für grosse, hochtechnisierte Gebäude nicht mit zusätzlichen Auflagen verbunden sein können, damit für PV-Anlagen nutzbare Bauten nicht „unbestückt“ bleiben. Wenn solche Auflagen aus rechtlichen Gründen nicht möglich sind, müsste der Stadtrat mindestens abklären, ob geeignete Dächer wenigstens für fremdfinanzierte Anlagen zur Verfügung gestellt werden.

Wer Klimaschutz und Energie-Effizienz für wichtig hält, kann solche Überlegungen sicher nachvollziehen und allenfalls sogar als Parlamentsmitglied mit einem parlamentarischen Vorstoss unterstützen. Mich und sicher auch Peter Phillips würde das freuen.


Kontakt

www.saluz.com

c/o Katharina + Peter-Jürg Saluz-Gsell

Frohbergstrasse 80a

CH-8620 Wetzikon ZH

E-Mail: info@saluz.com