saluz.com

 

 

 
 
Wo immer wir sind, was immer wir tun, hier informieren wir Sie:
saluz.com

Dual-Use

In Bern ist ein Entscheid getroffen worden, der mich zum Schreien bringt.

Zum Schutz der Zivilbevölkerung braucht die Ukraine dringend Helme und Schutzwesten. Wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) mitteilt, wird die Schweiz solche „Dual-Use-Güter“ aber nicht liefern, weil das gegen die beschlossenen Sanktionen verstossen würde.

Helme und Schutzwesten kann man durchaus mit „Dual-Use“ bezeichnen. Das spielt aber keine Rolle, wenn sie in die richtigen Hände gelangen. Zudem müsste man eigentlich auch Lebensmittel und Medikamente so deklarieren, denn sie können ebenfalls für die Zivilbevölkerung und für Soldaten bestimmt sein.

Dual Use

Intelligenz ist eine Gottesgabe, die sich im Krieg als ganz besonders wertvoll erweist. Allerdings kann auch sie von der Zivilbevölkerung und von Soldaten eingesetzt werden, ist also ebenfalls „Dual-Use“. Das Denken darf man aber niemandem verweigern, auch dem Seco nicht. Ich empfehle daher den sofortigen Gebrauch dieser Denkwaffe, damit sie zu folgender Erkenntnis führt:

Lebensmittel, Medikamente und Schutzausrüstungen müssen geliefert werden, auch wenn sie „Multi-Use“ sind und auf einer unlogischen Sanktionsliste stehen!


Kontakt

www.saluz.com

c/o Katharina + Peter-Jürg Saluz-Gsell

Frohbergstrasse 80a

CH-8620 Wetzikon ZH

E-Mail: info@saluz.com