saluz.com

 

 

 
 
Wo immer wir sind, was immer wir tun, hier informieren wir Sie:
saluz.com

SALUZER Der BLOG

Schreiben, was wir denken - unabhängig und unbeeinflusst. Das wollen wir. Unsere Texte werden kritisch, politisch, besinnlich und kulturell geprägt sein und immer wieder durch etwas Neues, nicht selten auch Amüsantes, ergänzt werden. Kommentare und Textbeiträge nehmen wir jederzeit gerne entgegen. Sie werden von uns wahlweise veröffentlicht oder als Anregung verstanden.

 

SALUZER Der BLOG Final

 

Druck verunmöglicht Freiwilligkeit

Wer sich in einer schwierigen Verhandlung vergeblich um einen Kompromiss bemüht, gerät unweigerlich unter Druck. Wenn die Zeit drängt, ohne dass sich eine Lösung abzeichnet, ist das ganz normal. Druck wird aber auch absichtlich hergestellt oder ausgeübt, entweder, weil sich das Gegenüber zu wenig bewegt oder weil zwischen Verhandlungspartnern ein Machtgefälle besteht. Dann wandelt sich der Druck von einer unerwünschten Begleiterscheinung zum ultimativen Kampfmittel. Doch Druck erzeugt nicht nur Widerstand, sondern er verunmöglicht jede Freiwilligkeit und er hinterlässt Spuren, die auf Anhieb vielleicht nicht sichtbar sind. Das gilt auch, wenn seine Anwendung scheinbar zum anvisierten Ziel geführt hat. Denn was der Stärkere dem Schwächeren aufzwingt, wirkt stets in verschiedene Richtungen und allzu oft im Verborgenen. Wir erleben das ausgeprägt in der Politik. Druck sollte das Mittel der letzten Wahl sein, doch es ist das beliebteste Mittel der Macht. Erfolg garantiert, aber nur auf Zeit und nur mit Vorbehalt…

Wortschöpfungen

Mir gefällt es, wenn sich die Sprache erneuert und weiterentwickelt. Ich freue mich daher auch über Wortschöpfungen, die den deutschen Ursprung noch erkennen lassen. Das gilt allerdings nicht ausnahmslos. „Unkaputtbar“ oder gar „Grillitarier“ finde ich grässlich und geschmacklos. Letzteres gilt besonders für die Wortverbindung, die zwischen Grill und Arier eine bedrückende, Gefühle verletzende Assoziation herstellt. Kreative Sprache und Gedankenlosigkeit oder gar Dummheit passen eben nicht zusammen. Beim Wort „Sauglattismus“, das offenbar ein Schweizer Literat erfunden hat, werde ich allerdings bedeutend milder. Der Begriff entlockt mir bei passender Anwendung hin und wieder sogar ein Schmunzeln. Heute bin ich übrigens auf eine mir bis anhin unbekannt gewesene Wortkreation gestossen. In einem philosophisch geprägten Gespräch ist von einer „Verfreundlichung“ der Welt die Rede gewesen. Als sprachliches Glanzstück würde ich den für mich neuen Begriff nicht bezeichnen, die Gedanken, die er auslöst, machen ihn aber sympathisch. Eine „Verfriedlichung“ der Welt gefiele mir allerdings noch besser, nicht als Wortschöpfung oder Vision, aber als Tatsache. Die neusten Nachrichten aus aller Welt zerstören jedoch alle Illusionen. Leider bleibt die Verfriedlichung der Welt eine Utopie. Wir sollten trotzdem jeden uns möglichen Beitrag leisten, damit wir das Ziel - einen weltweiten Frieden - nicht aus den Augen verlieren. Es heisst, die Hoffnung sterbe zuletzt. Das will ich so nicht wahrhaben, denn die Hoffnung verdient ein ewiges Leben.

Ein Ansatzpunkt für die Politik

Wir verzetteln uns in alle Richtungen und sehen vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Zugegeben, es ist eine stark vereinfachte Sicht. Dennoch, oder gerade deshalb, kann sie nicht ganz falsch sein. Egal, welcher gesellschaftlichen Gruppe oder Schicht wir angehören, egal, wo wir uns politisch orten – Orientierung wird immer schwieriger und Zugehörigkeit und Identifikation gibt es nur noch in Teilbereichen unseres Daseins. Neue Erfahrungen mischen sich mit alten Ideologien und Überzeugungen. Das verwirrt und überfordert uns, auch wenn wir es ungern zugeben. Wir tun alles, um wieder Boden unter die Füsse zu kriegen und finden doch keine Sicherheit. Wen wundert es da, wenn Emotionen die Funktion des Denkens übernehmen! Das ist nur menschlich. Hier wäre ein Ansatzpunkt für die Politik…


Kontakt

www.saluz.com

c/o Katharina + Peter-Jürg Saluz-Gsell

Frohbergstrasse 80a

CH-8620 Wetzikon ZH

E-Mail: info@saluz.com